Leerzug, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungLeer-zug
WortzerlegungleerZug
eWDG, 1969

Bedeutung

Zug ohne Fahrgäste, Fracht
Beispiel:
die vom Lager regelmäßig / zurückkehrenden Leerzüge [P. WeissErmittlung1]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Frau von gegenüber war kurzsichtig und beobachtete die Tat nur durch die Fenster eines vorbeifahrenden Leerzuges.
Die Zeit, 08.06.1962, Nr. 23
Die beiden Damen wollten von Hagen nach Wuppertal reisen, waren jedoch in einen so genannten Leerzug eingestiegen.
Süddeutsche Zeitung, 07.03.2003
Der Zugführer brachte die Bremszettel für den Leerzug 9504 (vierzehn Achsen).
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 949
Die Leerzüge sind offenbar vor allem auf den ICE-Strecken im Einsatz, unter anderem zwischen Hannover und Berlin.
Der Tagesspiegel, 22.12.1998
Zur Kontrolle der Gleise fahren wieder Leerzüge die Strecke ab, BGS-Hubschrauber und Bundeswehr-Jets patrouillieren in der Luft.
Bild, 14.01.1999
Zitationshilfe
„Leerzug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Leerzug>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leerzimmer
Leerzeile
Leerzeichen
Leerverkauf
Leerung
leewärts
Lefze
legal
Legaldefinition
Legalinterpretation