Leerfahrt, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungLeer-fahrt
WortzerlegungleerFahrt
eWDG, 1969

Bedeutung

Fahrt mit einem Fahrzeug ohne Ladung
Beispiel:
Leerfahrten beschränken

Typische Verbindungen
computergeneriert

Vermeidung reduzieren vermeiden verringern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leerfahrt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für Leerfahrten soll die ab 2003 geplante Maut höher ausfallen als für beladene Lkw.
Bild, 05.06.2001
So könne die Bahn jetzt schneller als jeder Konkurrent europaweit expandieren und gleichzeitig die Leerfahrten auf der Schiene reduzieren.
Die Welt, 04.07.2002
Spediteure wollen Leerfahrten vermeiden und ihre Fahrzeuge möglichst optimal auslasten.
C't, 1998, Nr. 19
Auch der Bordrechner registriert jede Leerfahrt und insbesondere jeden Versuch, ihn durch Entfernen der Sicherung auszutricksen.
Die Zeit, 30.06.1997, Nr. 26
Wir brauchen auch eine intelligentere Verkehrssteuerung - 30 Prozent Leerfahrten von Lkw auf den Autobahnen können wir uns nicht mehr erlauben.
Der Tagesspiegel, 25.03.2001
Zitationshilfe
„Leerfahrt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Leerfahrt>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
leeressen
leeren
Leere
Leerdarm
Leerdamer
Leerformel
leerformelhaft
Leerfracht
leerfressen
leerfuttern