Lebensversicherungssumme

WorttrennungLe-bens-ver-si-che-rungs-sum-me
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Summe, über die eine Lebensversicherung abgeschlossen ist

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Entscheidung über die Anlage der Lebensversicherungssumme ist für den Versicherten oft schwierig.
Die Zeit, 03.09.1976, Nr. 37
Die Höhe der Lebensversicherungssumme richtet sich nach der Laufzeit der Höhe der Versicherungsprämien.
Süddeutsche Zeitung, 26.10.1995
Immer mehr Lebensversicherer machen von der Möglichkeit Gebrauch, höhere Lebensversicherungssummen ohne ärztliche Untersuchung anzubieten.
Die Zeit, 28.11.1980, Nr. 49
Die Tilgung erfolgt einmalig mit der Ausschüttung der Lebensversicherungssumme erst bei Ende des Lebensversicherungsvertrages.
Süddeutsche Zeitung, 01.10.1997
Zitationshilfe
„Lebensversicherungssumme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Lebensversicherungssumme>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lebensversicherungspolice
Lebensversicherungsgesellschaft
Lebensversicherung
Lebensversicherer
Lebensverneinung
Lebensversicherungsunternehmen
Lebensversicherungsvertrag
lebensvoll
Lebensvollzug
Lebensvorgang