Lebenskreis, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungLe-bens-kreis (computergeneriert)
WortzerlegungLebenKreis
eWDG, 1969

Bedeutung

Synonym zu Lebensbereich
Beispiele:
der gewohnte, enge Lebenskreis
einem bestimmten Lebenskreis angehören
die Rücksichten, Pflichten im eigenen Lebenskreis
in jmds. Lebenskreis treten

Thesaurus

Synonymgruppe
(soziale) Umgebung · ↗(soziales) Umfeld · Lebenskreis · ↗Lebensumfeld · ↗Lebenswelt · ↗Mitwelt · lebensweltlicher Zusammenhang
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Rechtsfrieden bestimmt bäuerlich eng fremd geschlossen gewohnt klein schließen verschieden überschaubar

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lebenskreis‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen.
Der Tagesspiegel, 09.05.1999
Ahnungslos, wie alle wohlgehüteten Mädchen ihrer Zeit und ihrer Lebenskreise, war Ilse in die Ehe getreten.
Braun, Lily: Memoiren einer Sozialistin. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 4672
Er kann dabei durchaus in bestimmten Lebenskreisen sozial angesehen und sogar sozial positiv ausgezeichnet sein.
Werner, Reiner: Das verhaltensgestörte Kind, Berlin: Dt. Verl. d. Wiss. 1973 [1967], S. 121
In Zukunft jedoch werden sich die Lebenskreise noch weiter abschließen.
Süddeutsche Zeitung, 07.08.2001
Sie gibt die Möglichkeit, zwischen den einzelnen Lebenskreisen zu differenzieren.
Lau, F.: Schöpfungsordnung. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 34225
Zitationshilfe
„Lebenskreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Lebenskreis>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
lebenskräftig
Lebenskraft
Lebenskosten
Lebenskonzept
Lebenskontext
Lebenskrise
Lebenskultur
Lebenskunde
Lebenskunst
Lebenskünstler