Lebendvieh, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungLe-bend-vieh
WortzerlegunglebenVieh
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

lebendes Schlachtvieh

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausfuhrverbot Export Exportverbot Fleisch Milchprodukt Rindfleisch verhängen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lebendvieh‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für Lebendvieh will die Kommission das Exportverbot auf 18 Monate befristen.
Süddeutsche Zeitung, 29.10.1998
Infolge einer unzureichenden Intervention auf dem Agrarsektor seien die Preise für Lebendvieh derart gesunken, daß die Existenz der Bauernschaft gefährdet sei.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1997]
Zusätzlich braucht der Transporteur von Lebendvieh eine besondere Durchfuhrgenehmigung des DDR-Landwirtschaftsrates, die in Karlshorst automatisch erteilt wird.
Die Zeit, 21.10.1966, Nr. 43
So ist die Grüne Woche, wo sie Lebendvieh zeigt, Museum der Tierwelt von gestern und Genzoo für die von morgen.
Die Welt, 21.01.2000
Vor ein paar Tagen forderte die Pariser Regierung erstmals von der Kommission strengere Vorschriften für Fleisch und Lebendvieh.
Die Zeit, 01.07.1994, Nr. 27
Zitationshilfe
„Lebendvieh“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Lebendvieh>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lebendspende
Lebendmaske
Lebendigkeit
lebendig
Lebendgewicht
lebenerhaltend
Lebensabend
Lebensablauf
Lebensabriß
Lebensabschnitt