Lebendmaske

WorttrennungLe-bend-mas-ke (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gipsabdruck vom Gesicht eines Lebenden

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für ihre Forschungen nehmen sie eine Lebendmaske aus Gips von Posts Gesicht.
Süddeutsche Zeitung, 26.05.1999
So sieht das Genie aus, seine Gesichtszüge stammen von einer Lebendmaske Beethovens.
Die Zeit, 28.02.1992, Nr. 10
Rollett vermehrte die Gallsche Kollektion und legte darüber hinaus eine neue Sammlung von Gesichtsmasken an, in der sich die weltweit einzige Lebendmaske von Napoleon befindet.
Süddeutsche Zeitung, 29.11.2001
Lebendmasken von Darstellern werden als Grundlage für Maskengestaltungen gefertigt, als Negativformmaterial auf dem Lebenden wird statt Gips auch das elast.
o. A.: Lexikon der Kunst - T. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 45610
Zitationshilfe
„Lebendmaske“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Lebendmaske>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lebendigkeit
lebendig
Lebendgewicht
Lebendgeflügel
Lebendgeburt
Lebendspende
Lebendvieh
lebenerhaltend
Lebensabend
Lebensablauf