Latein, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Lateins · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungLa-tein
Wortbildung mit ›Latein‹ als Erstglied: ↗Lateinamerika · ↗Lateinlehrer · ↗Lateinschrift · ↗Lateinschule · ↗Lateinstunde · ↗Lateinunterricht
 ·  mit ›Latein‹ als Letztglied: ↗Anglerlatein · ↗Gelehrtenlatein · ↗Jägerlatein · ↗Kirchenlatein · ↗Krämerlatein · ↗Küchenlatein · ↗Mittellatein · ↗Spätlatein · ↗Vulgärlatein
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
die Sprache der alten Römer
Beispiele:
Latein lernen, können
ein klassisches, vorzügliches Latein sprechen
morgen haben wir Latein (= die lateinische Sprache als Unterrichtsfach)
er […] hörte das schöne, feierliche Latein der Messe [HesseNarziß5,44]
2.
umgangssprachlich
Beispiel:
er ist mit seinem Latein am Ende, ist am Ende seines Lateins (= er weiß nicht weiter)

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Latein · Lateinisch
Oberbegriffe
  • Verständigungsmittel · mündliches Kommunikationsmittel · schriftliches Kommunikationsmittel · verbales Kommunikationsmittel  ●  ↗Sprache  Hauptform
  • alte Sprache · tote Sprache
Unterbegriffe
Zitationshilfe
„Latein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Latein>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Late-Night-Show
Lätare
Laszivität
lasziv
Lasurstein
Lateinamerika
lateinamerikanisch
Lateiner
Lateinersegel
lateinisch