Laszivität

WorttrennungLas-zi-vi-tät (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich laszives Wesen, laszive Art

Typische Verbindungen
computergeneriert

Mischung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Laszivität‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manchmal kriegt sie es hin, diese Laszivität, das Gefühl, von morbider Sehnsucht zerfressen zu werden.
Süddeutsche Zeitung, 13.12.1997
Wie übrigens der ganze Film nur so schwitzt vor Laszivität und erotischen Wunschträumen.
Süddeutsche Zeitung, 17.06.2000
Spritzig ging es zu, keine Spur von Laszivität, von Ironie und zweideutigem Augenzwinkern.
Die Zeit, 04.02.1991, Nr. 05
Diese kleinen, schnellen Schritte und ihr Klacken auf den Fliesen, da, endlich, kommt der Goldene Stern, und er ist von einer unerhörten Laszivität.
Die Zeit, 28.01.2002, Nr. 04
Mit "Tango Pasión" bringt der Broadway-Produzent Mel Howard südamerikanische Erotik und Laszivität nach Hamburg.
Bild, 10.07.2001
Zitationshilfe
„Laszivität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Laszivität>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
lasziv
Lasurstein
Lasurlack
Lasurit
Lasurfarbe
Lätare
Late-Night-Show
Latein
Lateinamerika
lateinamerikanisch