Lapilli

WorttrennungLa-pil-li (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Geologie kleine vulkanische Auswürflinge

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus der sieben bis acht Meter dicken Schicht grauweißer Asche und Lapilli ragten nur die obersten Teile der mehrstöckigen öffentlichen Gebäude am Forum hervor.
Die Zeit, 30.06.1978, Nr. 27
Wer sich nicht in Sicherheit bringen konnte, wurde unter einer schweren Schicht aus Asche und Lapilli begraben.
Die Welt, 11.06.2005
Zitationshilfe
„Lapilli“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Lapilli>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lapidarstil
Lapidarschrift
Lapidarium
lapidar
Laparozele
Lapislazuli
Lapp
Lappalie
Läppchen
Lappe