Landschaftsgärtner, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungLand-schafts-gärt-ner
WortzerlegungLandschaftGärtner
eWDG, 1969

Bedeutung

Gärtner auf dem Gebiet der Landschaftsgestaltung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Architekt Beruf anlegen arbeitslos gelernt gestalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landschaftsgärtner‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von verschiedenen Landschaftsgärtnern kam das diskrete Geld, und die tun jetzt sehr verschämt.
Süddeutsche Zeitung, 14.03.2002
Gott der Herr begann seine Arbeit auf Erden bekanntlich als Landschaftsgärtner.
Der Tagesspiegel, 11.01.1998
Was ein Landschaftsgärtner Tag ein Tag aus tut, wissen nur die wenigsten.
Die Welt, 11.06.2001
Er tingelte von Job zu Job, zwei Jahre später bekam er seine Festanstellung als Landschaftsgärtner.
Die Zeit, 23.08.2010, Nr. 34
Vielleicht geht sein Traum, Landschaftsgärtner zu werden, ja in Erfüllung.
Bild, 13.12.2003
Zitationshilfe
„Landschaftsgärtner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Landschaftsgärtner>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landschaftsgarten
Landschaftselement
Landschaftsdarstellung
Landschaftscharakter
Landschaftsbild
landschaftsgebunden
Landschaftsgemälde
Landschaftsgestalter
Landschaftsgestaltung
Landschaftsgrafik