Landschaftsdarstellung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungLand-schafts-dar-stel-lung
WortzerlegungLandschaftDarstellung

Typische Verbindungen
computergeneriert

realistisch rein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Landschaftsdarstellung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Geometrische Muster wechselten sich ab mit auf den ersten Blick eher traditionellen Landschaftsdarstellungen.
Der Tagesspiegel, 26.02.1999
Teuerste Arbeit ist eine Landschaftsdarstellung des siebzigjährigen Renoir, die mindestens eine viertel Million kosten soll.
Süddeutsche Zeitung, 16.09.1997
Dabei nähert sich seine Landschaftsdarstellung, die anfänglich stark konstruiert wirkt, immer mehr der Realität.
o. A.: Lexikon der Kunst - P. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 18497
Ähnlich aber wäre auch - auch dies will gesehen sein - bereits jede Landschaftsdarstellung um ihrer selbst willen eine solche Unmöglichkeit.
Beenken, Hermann: Das Neunzehnte Jahrhundert in der deutschen Kunst, München: Bruckmann 1944, S. 628
Das Spektrum der Landschaftsdarstellung hat der Japaner auf sehr eigene Weise erweitert.
Die Welt, 29.11.2005
Zitationshilfe
„Landschaftsdarstellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Landschaftsdarstellung>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Landschaftscharakter
Landschaftsbild
Landschaftsbeschreibung
Landschaftsbau
Landschaftsaufnahme
Landschaftselement
Landschaftsgarten
Landschaftsgärtner
landschaftsgebunden
Landschaftsgemälde