Lagedienst, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungLa-ge-dienst (computergeneriert)
WortzerlegungLageDienst
Wortbildung mit ›Lagedienst‹ als Letztglied: ↗Verkehrslagedienst

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beamter Direktion Feuerwehr Innenministerium Leiter Polizei Polizeipräsidium Potsdamer Sprecher mitteilen polizeilich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lagedienst‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wann diese eintrafen, konnte der Lagedienst allerdings noch nicht mitteilen.
Der Tagesspiegel, 28.09.2000
Die Tat hatte sich laut Lagedienst der Polizei um 18.
Süddeutsche Zeitung, 15.12.2000
Nach Angaben des Lagedienstes der Bundespolizei waren über den Tag verteilt insgesamt 1355 Beamte im Einsatz.
Die Zeit, 23.09.2011 (online)
Der Lagedienst der Berliner Polizei hatte bis zum Nachmittag noch keine Informationen.
Die Welt, 26.11.2001
Als dies bejaht wurde, ließ er eine Quasi-Nachrichtensperre verhängen; die Lagedienste wurden angewiesen, selbst keine Auskünfte zu erteilen.
Bild, 18.09.2001
Zitationshilfe
„Lagedienst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Lagedienst>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lagebild
Lagebeurteilung
Lagebesprechung
Lagebericht
Lage
Lageeinschätzung
Lagekarte
Lägel
Lagemeldung
Lagenholz