Kuschel

WorttrennungKu-schel (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

norddeutsch niedrige, buschig wachsende Kiefer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So sieht es aus in Kuschels Welt, nirgendwo anders könnten ihre Helden so agieren.
Die Welt, 14.05.2005
Aber wenn sie sich mal zu einer Anlage entschlossen haben, sind sie tolle Kundinnen ", sagte Kuschel.
Der Tagesspiegel, 20.06.1998
Es sei wichtig, dass Frauen untereinander Finanzgeschäfte machen können, meint Kuschel, die vor 13 Jahren das erste deutsche Finanzdienstleistungsunternehmen für Frauen gegründet hat.
Süddeutsche Zeitung, 20.11.1999
Marcel Kuschel flog beim Spiel gegen Leverkusen (2:1) aus dem Fan-Block.
Bild, 31.08.2005
Aber der Theologe Karl-Josef Kuschel hat eine umfangreiche systematische Forschungsarbeit darüber vorzulegen, wie denn Literatur heute „theologisch“ rezipiert werden könnte.
Die Zeit, 08.06.1984, Nr. 24
Zitationshilfe
„Kuschel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kuschel>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kusch
Kurzzusammenfassung
Kurzzug
Kurzzeitwecker
Kurzzeitspeicher
Kuschelbär
Kuschelecke
Kuschelhase
kuschelig
kuscheln