Kurzentschlossene, die oder der

GrammatikSubstantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Kurzentschlossenen · Nominativ Plural: Kurzentschlossene(n)
Mit Pluralendung -n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Kurzentschlossenen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Kurzentschlossene.
WorttrennungKurz-ent-schlos-se-ne
Grundformkurzentschlossen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Schnäppchen Tip Tipp anmelden buchen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kurzentschlossene‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sechs der zwölf Plätze pro Rennen sind noch frei für Kurzentschlossene.
Die Welt, 09.10.2004
Für Kurzentschlossene ist dagegen die Bahn auch weiterhin die günstigere Wahl.
Süddeutsche Zeitung, 27.11.2002
Man halte aber ein paar Betten für Kurzentschlossene in Reserve.
Der Tagesspiegel, 19.07.2001
In der Zeit dazwischen ist das Angebot für Kurzentschlossene wieder groß.
Bild, 05.09.1997
Kurzentschlossene finden auf dieser Seite täglich zwischen 500000 bis zu knapp zwei Millionen Angebote.
Die Zeit, 08.11.2000, Nr. 45
Zitationshilfe
„Kurzentschlossene“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kurzentschlossene>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kurzentschlossen
kürzen
Kürzel
Kurzeinsatz
Kurze
kurzerhand
Kurzerzählung
Kurzfassung
Kurzfilm
Kurzfilmtag