Kurssturz

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKurs-sturz
WortzerlegungKurs1Sturz1
eWDG, 1969

Bedeutung

Sturz der Börsenkurse, Baisse
Beispiel:
das Ereignis führte an der Börse zu einem Kurssturz, löste panikartige Kursstürze aus

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Abschwung · ↗Baisse · ↗Bärenmarkt · ↗Einbruch · Fallen der Kurse · ↗Konjunktureinbruch · Kursabfall · Kurssturz · ↗Kursverfall · ↗Preissturz  ●  ↗Deroute  geh., franz., veraltet, selten
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktienbörse Aktienmarkt Auslöser Bankaktie Börse Führungskrise Gewinnwarnung Lira MLP-Aktie Rubel Rupiah Rupie SAP-Aktie Siemens-Aktie T-Aktie Technologieaktie Telekom-Aktie Weltbörse Wochenbeginn abermalig ausgelöst auslösen dramatisch drastisch erholen jäh neuerlich quittieren rapid rasant

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kurssturz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Verschärft wurde der Kurssturz durch die zunehmende Automatisierung des Handels.
Die Zeit, 05.08.2011 (online)
Denn durch den Kurssturz des Dollars gegenüber dem Euro büßt der 440000 Euro ein.
Bild, 13.12.2004
Minuten vor einem Kurssturz waren noch fast alle für "Kaufen".
Der Tagesspiegel, 11.11.2000
Die Wall Street erlebte am Montag den größten Kurssturz ihrer Geschichte.
Süddeutsche Zeitung, 25.06.1997
So wurde denn in der zweiten Januarwoche auch der Nikkei als Maßstab für den Kurssturz an den japanischen Börsen hergenommen.
o. A. [aha]: Nikkei-Index. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1997]
Zitationshilfe
„Kurssturz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kurssturz>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kurssteigerung
Kursstabilität
Kurssprung
Kurssicherung
Kurssetzer
Kurssystem
Kurstabelle
Kurstadt
Kürste
Kursteil