Kurpatient

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKur-pa-ti-ent (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

jmd., der durch eine Kur Heilung sucht

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es wird vermutet, daß die Versicherungen ihre Kurpatienten nur noch in großen Häusern unterbringen wollen.
Die Zeit, 19.11.1976, Nr. 48
Gruppen von jeweils 15 Kurpatienten werden von Ärzten und Physiotherapeuten beraten, betreut und zu bestimmten Programmen angeleitet.
Süddeutsche Zeitung, 02.05.1995
Denn die privaten Kur-Urlauber bleiben wesentlich kürzer als Kurpatienten der Sozialversicherungen.
Süddeutsche Zeitung, 11.03.1998
So eroberten sich ab Februar 1990 Kurpatienten die ehemalige SED-Bonzensiedlung Wandlitz.
Die Welt, 09.04.2003
Etwa vierzig Prozent der Kurpatienten sind gar nicht krank, sie kommen also zur Prävention in eine der drei Kliniken.
Der Tagesspiegel, 28.09.1997
Zitationshilfe
„Kurpatient“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kurpatient>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kurpark
Kurpackung
Kuros
Kurort
Kurorchester
kurpfuschen
Kurpfuscher
Kurpfuscherei
Kurpfuschertum
Kurplatz