Kupferkanne

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKup-fer-kan-ne (computergeneriert)
WortzerlegungKupferKanne

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am 19. Dezember geht der Betrieb in der Kupferkanne wieder los.
Bild, 16.12.1999
Nun, mit dem Einschlafen der Natur, wird wohl auch die „Kupferkanne“ einschlafen.
Die Zeit, 14.09.1950, Nr. 37
Heute hat sich das „Künstler-Lokal“ die „Kupferkanne“ in jenen halb unterirdischen Räumlichkeiten eingenistet.
Die Zeit, 28.08.1959, Nr. 35
Heftige Sturmzeiten, im doppeldeutigen Sinne, haben die "Kupferkanne" von Beginn an begleitet, doch letztlich nie in ihren Beton-Grundfesten erschüttern können.
Die Welt, 05.06.2000
Der Kellner bringt in großen Kupferkannen Wasser zum Händewaschen, dann die Vorspeisen.
Süddeutsche Zeitung, 25.11.1997
Zitationshilfe
„Kupferkanne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kupferkanne>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kupferkalkbrühe
Kupferkabel
Kupferhütte
Kupferhaut
Kupferhammer
Kupferkessel
Kupferkies
Kupferlegierung
Kupferlitze
Kupfermine