Kunstschlosserei

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKunst-schlos-se-rei

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es war klein und rostig und sah ärmlich aus neben dem blanken Stahlmantel des Schlosses von Marquardt, Teilhaber der Firma Marquardt und Marquardt, Kunstschlosserei.
Morgner, Irmtraud: Rumba auf einen Herbst, Hamburg u. a.: Luchterhand 1992 [1965], S. 89
Am 1. April 1926 gründete der Ingenieur Konrad Lindhorst seine Kunstschlosserei in Berlin.
Die Welt, 10.07.2001
Es war klein und rostig und sah ärmlich aus neben dem blanken Stahlmantel des Schlosses von Marquardt, Teilhaber der Firma A4arquardt und Marquardt, Kunstschlosserei.
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 353
Aus einer Bau-und Kunstschlosserei entstand ein Weltkonzern für Kugel- und Wälzlager.
Süddeutsche Zeitung, 26.09.2001
Zitationshilfe
„Kunstschlosserei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kunstschlosserei>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kunstschlosser
Kunstschatz
Kunstschaffende
Kunstschaffen
Kunstschach
Kunstschmied
Kunstschmiedearbeit
kunstschmiedeeisern
Kunstschnee
Kunstschreiner