Kunstbein, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungKunst-bein (computergeneriert)
WortzerlegungKunstBein
eWDG, 1969

Bedeutung

Beinprothese

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Handwerker hatten an seinem Kunstbein gepfuscht, das Gelenk war steif.
Süddeutsche Zeitung, 29.11.1997
Die Tierärzte versuchen geduldig, sie trotzdem vom Nutzen des Kunstbeins zu überzeugen.
Die Welt, 08.10.1999
Wenn er beim Weitsprung ohne sein Kunstbein antreten würde, wäre er schlicht nicht komplett.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.2000
Zitationshilfe
„Kunstbein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kunstbein>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kunstbeilage
Kunstbegriff
Kunstbegeisterung
kunstbegeistert
Kunstbegabung
kunstbesessen
Kunstbesitz
Kunstbestrebungen
Kunstbetrachtung
Kunstbetrieb