Kunstaktion, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kunstaktion · Nominativ Plural: Kunstaktionen
WorttrennungKunst-ak-ti-on (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausstellung Konzert Lesung Rahmen Tanz Vortrag gedenken genehmigen geplant planen spektakulär umstritten ungewöhnlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kunstaktion‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bereits zum vierten Mal startet das Blatt die Kunstaktion "Ein Bild für Bild".
Die Welt, 07.10.2003
Sie erinnert an die Geschichte des Gebäudes von der Eröffnung im Jahr 1976 bis zu den jüngsten Kunstaktionen.
Bild, 12.01.2006
Von Sponsoren getragene Kunstaktionen wie diese sind da durchaus ein kleiner Hoffnungsschimmer.
Süddeutsche Zeitung, 06.05.1994
In Kunstaktionen, durch das Erzeugen „visueller Ereignisse“ tastet er sich an ein noch unmittelbareres Begreifen von Natur heran.
Die Zeit, 13.04.1984, Nr. 16
Wir hoffen, mit dieser Kunstaktion auch Leute zwischen 20 und 30 anzusprechen.
Der Tagesspiegel, 20.01.2001
Zitationshilfe
„Kunstaktion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kunstaktion>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kunstakademie
kunst-
Kunst
Kunkelstube
Kunkellehen
Kunstamt
Kunstanschauung
Kunstansicht
Kunstanspruch
Kunstauffassung