Kungelei, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKun-ge-lei (computergeneriert)
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

kungeln · Kungelei
kungeln Vb. ‘um des eigenen Vorteils willen miteinander heimlich absprechen’ (19. Jh.), älter kunkeln ‘Pläne, Ränke schmieden’ (17. Jh.), eigentlich ‘beim Spinnen, in der Spinnstube verabreden’ (s. ↗Kunkel). Kungelei f. ‘geheime Absprache, Günstlingswirtschaft, Kumpanei’ (20. Jh.).

Thesaurus

Politik, Ökonomie
Synonymgruppe
Filz · ↗Günstlingswirtschaft · ↗Klüngelei(en) · ↗Kumpanei · Kungelei · ↗Mauschelei(en) · Sumpf der Korruption · ↗Vetternwirtschaft  ●  ↗Vetterleswirtschaft  schwäbisch · ↗Vetterliwirtschaft  schweiz. · Freunderlwirtschaft  ugs., österr. · ↗Gekungel  ugs. · ↗Klüngel  ugs., kölsch · ↗Nepotismus  fachspr. · Speziwirtschaft  ugs. · Spezlwirtschaft  ugs., bair.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Klüngel · ↗Netzwerk  ●  ↗Clique  franz. · ↗Koterie  franz. · ↗Seilschaft  fig.
  • (eine) eingeschworene Gemeinschaft (bilden) · (sich) unverbrüchliche Treue geschworen haben · fest zusammenhalten · zusammenhalten wie Pech und Schwefel
  • Bande · ↗Clique · ↗Combo · ↗Freundeskreis  ●  ↗Blase  abwertend
  • Frühstückskartell · geheime Absprache(n)
  • Postengeschacher · Pöstchenschieberei
  • alte Seilschaft(en) · gute Beziehungen · nützliche Beziehungen  ●  Connections  ugs. · Vitamin B  ugs. · meine Leute  ugs.
  • (etwas für sich) herausholen · ↗(etwas für sich) herausschlagen · (sich) bereichern (an) · (sich) die eigenen Taschen füllen · in die eigene Tasche wirtschaften  ●  ↗(sich) (ordentlich) bedienen  ugs. · (sich) die Taschen vollstopfen  ugs.
  • Cliquenwirtschaft · ↗Klientelismus · ↗Patronage · ↗Protektion
  • (miteinander) verflochten · (miteinander) verschränkt · (miteinander) verwoben · ↗(untereinander) versippt · verfilzt
  • (etwas) auskungeln · Vetternwirtschaft betreiben · heimliche Absprachen treffen · ↗klüngeln · ↗kungeln · unlautere Geschäfte machen  ●  ausdealen  ugs.
  • Abgeordnetenaffäre · Beschäftigungsaffäre · Familienaffäre · Gehaltsaffäre · Verwandtenaffäre
  • Komplizenschaft · ↗Kumpanei
  • (eine) Win-win-Situation (sein) · ↗klüngeln · man hilft sich gegenseitig zu beiderseitigem Vorteil  ●  manus manum lavat  lat. · eine Hand wäscht die andere  ugs., fig. · unter einer Decke stecken  ugs., fig.
  • (alles vorher) abgesprochen · (im Vorhinein) abgestimmt · abgekartet · ausgekungelt · heimlich vereinbart · insgeheim verabredet
  • verschworene Gemeinschaft  ●  ↗Clique  ugs. · ↗Mafia  derb, abwertend, fig., variabel
  • undurchsichtiges Tauschgeschäft  ●  eine Hand wäscht die andere  sprichwörtlich, fig. · ↗Deal  ugs. · ↗Kuhhandel  ugs. · Kungelei  ugs., regional · ↗Mauschelei  ugs.
  • Bevorteilung · ↗Protektion  ●  ↗Begünstigung  Hauptform · ↗Begönnerung  geh.
Synonymgruppe
undurchsichtiges Tauschgeschäft  ●  eine Hand wäscht die andere  sprichwörtlich, fig. · ↗Deal  ugs. · ↗Kuhhandel  ugs. · Kungelei  ugs., regional · ↗Mauschelei  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bestechung Eindruck Filz Hinterzimmer Intrige Kompromiß Korruption Kulisse Kumpanei Spekulation Verdacht Vetternwirtschaft Vorwurf angeblich anprangern parteipolitisch politisch riechen rot-rot undurchschaubar verhindern vermeiden vorwerfen wittern üblich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kungelei‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das riecht oft sehr nach Kungelei und muss reformiert werden.
Süddeutsche Zeitung, 24.10.2000
Er spricht von der "Gremienpolitik, die demokratische Strukturen ausgehebelt hat", von "Kungelei".
Der Tagesspiegel, 23.09.1999
Entsprechend haben sie sich gegen die "Kungelei" hinter dem Rücken der Fraktion gewehrt.
Die Zeit, 15.10.1998, Nr. 43
Die Grünen entzogen sich erst in letzter Minute der Kungelei.
Der Spiegel, 13.06.1988
Wie gut die Kungelei klappte, erwies sich im Fall des Arbeitsdirektors Heinz Scholz.
konkret, 1983
Zitationshilfe
„Kungelei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kungelei>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kung-Fu
künftighin
künftig
Kunft
Künette
kungeln
Kunkel
Kunkellehen
Kunkelstube
Kunst