Kulturprojekt, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kulturprojekt(e)s · Nominativ Plural: Kulturprojekte
WorttrennungKul-tur-pro-jekt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Erhalt Förderung Initiative Museum Sammlung alternativ ambitioniert bedeutend deutsch-ungarisch ehrgeizig fördern gefährden gefördert grenzüberschreitend innovativ spektakulär teuer unabhängig unterstützen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kulturprojekt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor drei Jahren habe ich versucht, hier ein großes Kulturprojekt hochzuziehen.
Süddeutsche Zeitung, 19.04.2002
Einige Kulturprojekte sind noch weitgehend unbekannt, brauchen eine stärkere Darstellung nach außen.
Die Welt, 04.02.2005
Straßen könnten nicht mehr repariert, Schulen nicht mehr renoviert und Kulturprojekte nicht länger gefördert werden.
Der Tagesspiegel, 28.02.2004
Um ein Haar wäre eines der ambitioniertesten Kulturprojekte seit Jahrzehnten an Missmanagement gescheitert.
Die Zeit, 21.04.2008, Nr. 18
Es hat noch kein Kulturprojekt gegeben, das mit einem so hohen Privatanteil finanziert worden ist.
Süddeutsche Zeitung, 18.04.1997
Zitationshilfe
„Kulturprojekt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kulturprojekt>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kulturprogramm
Kulturprodukt
Kulturpreisträger
Kulturpreis
kulturpolitisch
Kulturprozeß
Kulturpsychologie
Kulturrasse
Kulturrat
Kulturraum