Kugelwechsel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKu-gel-wech-sel (computergeneriert)
WortzerlegungKugelWechsel
eWDG, 1969

Bedeutung

Schusswechsel, besonders im Zweikampf mit Pistolen
siehe auch wechseln (Lesart 2)
Beispiel:
Er verlangte fünf Schritt Distanz und dreimaligen Kugelwechsel [Th. MannZauberb.2,993]

Thesaurus

Synonymgruppe
Beschuss · ↗Feuergefecht · ↗Gewehrfeuer · ↗Kugelhagel · ↗Kugelregen · Kugelwechsel  ●  ↗Schießerei  Hauptform · ↗Schusswechsel  Hauptform · (die) Kugeln pfeifen (jemandem) um die Ohren  ugs. · ↗Ballerei  ugs. · ↗Geballer  ugs. · ↗Geschieße  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

dreimalig einmalig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kugelwechsel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und so rettet er ihn vor dem Kugelwechsel, indem er ihn zu sich zieht, vor seinen eigenen politischen Karren spannt.
Die Zeit, 03.04.1970, Nr. 14
Bei erneutem Kugelwechsel treten die Duellanten wieder auf ihre Standplätze zurück.
Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 24696
Er verlangte fünf Schritt Distanz und dreimaligen Kugelwechsel, falls es nötig sein sollte.
Mann, Thomas: Der Zauberberg, Gütersloh: Bertelsmann 1998 [1924], S. 819
Oberleutnant Krohn soll beim letzten Kugelwechsel einen Schuß in das rechte Ohr erhalten haben.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 03.03.1904
Er wird in einen Kugelwechsel mit der Polizei verwickelt, muß mit dem angebeteten Boß über die Grenze flüchten, landet bei der Fremdenlegion.
Die Zeit, 20.10.1961, Nr. 43
Zitationshilfe
„Kugelwechsel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kugelwechsel>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kugelventil
Kugelstoßring
Kugelstoßkreis
Kugelstößer
Kugelstoßen
kuglig
Kuguar
Kuh
Kuhantilope
Kuhauge