Krankheitsanzeichen

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKrank-heits-an-zei-chen (computergeneriert)

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Krankheitsanzeichen  ●  ↗Prodrom  griechisch · ↗Prodromalsymptom  griechisch
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nie seien sie so umfassend zu ihren Krankheitsanzeichen befragt worden.
Süddeutsche Zeitung, 12.10.1996
Selbst in DDT-Fabriken, in denen man hohe Konzentrationen in der Luft gemessen hatte, konnte man keine Krankheitsanzeichen bei den Arbeitern feststellen.
Die Welt, 06.08.2005
Kein Tier habe aber Krankheitsanzeichen, hieß es aus dem Ministerium.
Der Tagesspiegel, 28.02.2001
Krankheitsanzeichen fehlen oft vollständig, häufig sind sie ähnlich wie bei Magenerweiterung.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 192
Selbst Geflügel ist noch nicht endgültig von dem Verdacht frei, Träger der Infektion zu sein, ohne selbst Krankheitsanzeichen zu entwickeln.
Die Zeit, 25.12.2000, Nr. 52
Zitationshilfe
„Krankheitsanzeichen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Krankheitsanzeichen>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krankheit
Krankhaftigkeit
krankhaft
krankfeiern
Krankenzimmer
krankheitsbedingt
Krankheitsbegriff
Krankheitsbewältigung
Krankheitsbild
Krankheitsbulletin