Kraftsport, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKraft-sport (computergeneriert)
WortzerlegungKraftSport
Wortbildung mit ›Kraftsport‹ als Letztglied: ↗Kunstkraftsport · ↗Rasenkraftsport
eWDG, 1969

Bedeutung

Sportart, die viel Körperkraft erfordert
Beispiel:
er treibt Kraftsport

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gymnastik Tischtennis

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kraftsport‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beim reinen Kraftsport hingegen kommt es eben vor allem auf Kraft an.
Süddeutsche Zeitung, 08.04.2004
Die anderen verbringen den Tag überwiegend in ihrer Zelle oder bekämpfen die Zeit mit Kraftsport.
Der Tagesspiegel, 06.09.1999
Sie ist jetzt 37, kann Thaiboxen und treibt jeden Tag Kraftsport.
Die Welt, 29.01.2003
Ich spiele Fußball und mache mehrmals in der Woche Kraftsport.
Bild, 13.12.2005
Aus diesen Worten spricht kein von Kraftsport und Halbzeitinterviews verwirrter Geist.
Die Zeit, 28.11.1997, Nr. 49
Zitationshilfe
„Kraftsport“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kraftsport>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kraftspendend
Kraftspeicher
kraftsparend
Kraftsensor
Kraftreserve
Kraftspruch
Kraftsteigerung
Kraftstoff
Kraftstoff-Luft-Gemisch
Kraftstoffanzeige