Krämerseele

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKrä-mer-see-le
WortzerlegungKrämerSeele
eWDG, 1969

Bedeutung

abwertend kleinlicher, engstirniger Mensch

Thesaurus

Synonymgruppe
Formalist · ↗Kleingeist · ↗Kleinigkeitskrämer · Kleinkarierter · Krämerseele · ↗Pedant  ●  Dippelschisser  ugs. · ↗Erbsenzähler  ugs. · ↗Fliegenbeinzähler  ugs. · I-Tüpferlreiter  ugs., österr. · ↗Kleinkrämer  ugs. · ↗Korinthenkacker  derb · ↗Prinzipienreiter  ugs. · Tüpflischisser  ugs., schweiz.
Assoziationen
Synonymgruppe
Haarspalter · ↗Kleinigkeitskrämer · Krämerseele · ↗Wortklauber · kleinlicher Mensch  ●  ↗Federfuchser  ugs. · ↗Kümmelspalter  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

dastehen feig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Krämerseele‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nun ist nicht mehr die Zeit der Krämerseelen, sondern die der Macher.
Die Welt, 29.06.2005
Sie bilden sich ein, eine unabhängige Person zu sein, frei von provinziellen Vorurteilen, unbeeindruckt von den resignierten Krämerseelen dieser Stadt.
Hein, Christoph: Horns Ende, Hamburg: Luchterhand 1987 [1985], S. 176
Der unbarmherzige Vater und die Mutter mit der Krämerseele fuhren den Reigen an.
Die Zeit, 18.03.1994, Nr. 12
Frankreich benötige nicht die Kosten-Nutzen-Rechnungen von Krämerseelen, sondern den Glauben an sich selbst, die Erweckung der nationalen Energien und die Entfaltung von Initiative und Kreativität.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1981]
An jenem linden Herbsttag - "schönes, warmes Wetter" vermerkt das Logbuch - wurde Südafrika geboren, aus dem Geist habgieriger Krämerseelen.
Der Spiegel, 10.02.1986
Zitationshilfe
„Krämerseele“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Krämerseele>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Krämerlatein
Krämerladen
krämerisch
Krämerin
krämerhaft
Kramhandel
Kramkiste
Kramladen
krammen
Krammet