Kostprobe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKost-pro-be (computergeneriert)
Wortzerlegungkosten1Probe
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

ein wenig von etw. Ess- oder Trinkbarem, das auf seinen Geschmack hin geprüft werden soll

Thesaurus

Synonymgruppe
Kostprobe  fig. · ↗Vorgeschmack  fig.
Assoziationen
Synonymgruppe
Geschmacksprobe · Kostprobe · Probierhäppchen
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Album Fähigkeit Hit Humor Kunst Können Küche Musical Repertoire Schaffen Spezialität Talent Temperament Vorführung abliefern akustisch ausgiebig eindrucksvoll gebieten gelegentlich gereichen klein kostenlos kulinarisch landestypisch liefern literarisch musikalisch servieren winzig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kostprobe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort lieferte er 1999 die letzte Kostprobe seines aufbrausenden Temperaments.
Der Tagesspiegel, 13.02.2001
Doch seine Kostproben lassen einen nicht gerade auf den Geschmack kommen.
Die Welt, 26.08.2000
Denn ich werde ihnen die Aufnahme vorher schicken, als kleine Kostprobe.
Becker, Jurek: Amanda herzlos, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1993 [1992], S. 339
Von mir aber bekommt sie nicht mehr als eine winzige Kostprobe.
Katz, Richard: Übern Gartenhag, München u. Zürich: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. 1965, S. 118
Bereits nach der ersten Kostprobe werden wir feststellen, daß der Nahe-Wein schwer zu charakterisieren ist.
o. A.: Die grosse Welt der Getränke, Hamburg: Tschibo Frisch-Röst-Kaffee Max Herz 1977, S. 163
Zitationshilfe
„Kostprobe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kostprobe>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kostpreis
Kostotomie
Köstlichkeit
köstlich
Kosthappen
kostspielig
Kostspieligkeit
Kostüm
Kostümball
Kostümbildner