Kosewort, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungKo-se-wort (computergeneriert)
WortzerlegungkosenWort
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Koseform
Beispiel:
sie ärgerte ihn von neuem mit ihren kindischen und mitleidigen Kosewörtern: »Mein Schätzchen«, »Mein Kleinchen«, »Mein Herzchen« [H. MannSchlaraffenland1,191]

Thesaurus

Synonymgruppe
Koseform (eines Namens) · ↗Kosename · Kosewort  ●  ↗Hypokoristikum  fachspr., Sprachwissenschaft
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Kosewort“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kosewort>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Koserei
Kosename
kosen
Kosel
Kosekans
kosig
Kosinus
Kosmetik
Kosmetikabteilung
Kosmetiker