Korrekturlesen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Korrekturlesens · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungKor-rek-tur-le-sen (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da wir es bisher nicht hatten, haben wir uns mit lächerlichen Arbeiten wie Korrekturlesen aufgehalten.
Süddeutsche Zeitung, 22.11.2003
Lektorat überspringt dann beim Korrekturlesen die für den Text nicht relevanten Zeichen.
C't, 1991, Nr. 1
Um den Text im Rechner völlig von Fehlern zu befreien, bleibt einem das manuelle Korrekturlesen nach wie vor nicht erspart.
C't, 1990, Nr. 4
Das Vergleichen zweier Texte, zum Beispiel das einer Übersetzung mit dem Original, ist ebenso zeitraubend und langweilig wie Korrekturlesen.
Thelen, Albert Vigoleis: Die Insel des zweiten Gesichts, Düsseldorf: Claassen 1981 [1953], S. 60
Jetzt kann sie Professoren, die sich beim Korrekturlesen auf das Fazit beschränken, gut verstehen.
Die Zeit, 10.08.2009, Nr. 32
Zitationshilfe
„Korrekturlesen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Korrekturlesen>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Korrekturfaktor
Korrekturfahne
Korrekturfach
Korrekturbogen
korrekturbedürftig
Korrekturmaßnahme
Korrekturspeicher
Korrekturtaste
Korrekturvorschrift
Korrekturzeichen