Korrekturfaktor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Korrekturfaktors · Nominativ Plural: Korrekturfaktoren
Aussprache
WorttrennungKor-rek-tur-fak-tor (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

anwenden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Korrekturfaktor‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den dabei ermittelten Korrekturfaktor wendet es auf alle anderen Samples an.
C't, 2001, Nr. 9
Noch sind wir nur ein Korrekturfaktor, lächelt Gysi, aber was für einer!
Die Zeit, 29.05.2008, Nr. 23
Für beide Meßsysteme schlagen die Wissenschaftler daher entsprechende Korrekturfaktoren vor.
Die Welt, 11.08.2005
Denn um teilnehmende Boote unterschiedlicher Größe fair zu beurteilen, bedarf es eines Korrekturfaktors, der je nach Vermessungsregel unterschiedlich ermittelt wird.
Die Welt, 20.03.1999
Diese Korrekturfaktoren setzt der Rechner anschließend für alle Bildpunkte des ausgebleichten Photos ein.
Süddeutsche Zeitung, 05.01.1994
Zitationshilfe
„Korrekturfaktor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Korrekturfaktor>, abgerufen am 27.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Korrekturfahne
Korrekturfach
Korrekturbogen
korrekturbedürftig
Korrekturabzug
Korrekturlesen
Korrekturmaßnahme
Korrekturspeicher
Korrekturtaste
Korrekturvorschrift