Kopfquote

WorttrennungKopf-quo-te (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

auf den Einzelnen entfallende Quote

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anrechnung D-Mark restlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kopfquote‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Verarmte Länder können selbstverständlich nur eine geringere Kopfquote tragen als reiche Länder.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 08.03.1921
Man hat bisher nur mit Kopfquoten gerechnet und nicht gefragt, ob mit Gewinn oder Verlust gearbeitet wurde.
Die Zeit, 15.09.1949, Nr. 37
Alles ist teuer nach der Währungsreform im Vergleich zu Kopfquote und Gehältern.
Die Welt, 10.11.1999
Ferner wird die Kopfquote sofort in voller Höhe von 60 D-Mark (1543 K) ausgezahlt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1948]
Die Kopfquote betrug 60 Mark, also gegenüber den Westdeutschen 20 Mark "Zitterprämie" dazu.
Der Tagesspiegel, 09.12.2001
Zitationshilfe
„Kopfquote“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kopfquote>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kopfputz
Kopfpreis
Kopfprämie
Kopfpolster
Kopfpflaster
kopfrechnen
Kopfrechner
Kopfregister
Kopfsalat
Kopfsatz