Kopfleuchte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungKopf-leuch-te (computergeneriert)
WortzerlegungKopfLeuchte

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum Start ihres neuesten Werks "Kopfleuchten" widmet ihnen die Brotfabrik in den nächsten vierzehn Tagen eine Werkschau.
Der Tagesspiegel, 14.04.1999
Zitationshilfe
„Kopfleuchte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kopfleuchte>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kopfleiste
Köpflein
Kopflehne
Kopflaus
kopflastig
kopflings
kopflos
Kopflosigkeit
Kopfmassage
Kopfmensch