Kopflage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKopf-la-ge
WortzerlegungKopfLage
eWDG, 1969

Bedeutung

Medizin Längslage des Kindes im Mutterleib, bei der der Kopf vorangeht

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mühelos befreite ich mich aus der von Müttern, Embryonen und Hebammen gleichviel geschätzten Kopflage.
Grass, Günter: Die Blechtrommel, Darmstadt: Luchterhand 1959, S. 42
Zitationshilfe
„Kopflage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kopflage>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kopfkohl
Kopfkissenbezug
Kopfkissen
Kopfkino
Kopfkeil
Kopflänge
Kopflast
kopflastig
Kopflaus
Kopflehne