Kopfkissenbezug

WorttrennungKopf-kis-sen-be-zug
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Bezug, Überzug für ein Kopfkissen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wechselte den Kopfkissenbezug und legte sich wieder ins Bett.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 297
Es gibt sie mit dem Kopfkissenbezug zusammen in ein Säckchen verpackt.
Süddeutsche Zeitung, 08.12.1994
Sie hat seine Asche in einen Kopfkissenbezug aus rotem Satin eingenäht, drückt sich jede Nacht tief hinein.
Bild, 06.10.1998
Mit vier prallen Kopfkissenbezügen strebten sie einem Pick-up auf der Staubstraße zu.
Die Zeit, 28.12.2009, Nr. 52
Längere Schürzenbänder sind durch Zusammenknoten zu kürzen, Luftblasen beim Einlegen von Kopfkissenbezügen zu vermeiden.
o. A.: Waschkombination AEG Lavalux, o. O.: Allgemeine Elekticitäts-Gesellschaft [1957], S. 8
Zitationshilfe
„Kopfkissenbezug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kopfkissenbezug>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kopfkissen
Kopfkino
Kopfkeil
Kopfjäger
Kopfjagd
Kopfkohl
Kopflage
Kopflänge
Kopflast
kopflastig