Kopfhänger

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKopf-hän-ger
WortzerlegungKopfHänger
Wortbildung mit ›Kopfhänger‹ als Erstglied: ↗kopfhängerisch
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich mutloser, trübsinniger Mensch
siehe auch hängen2 (Lesart 1)
Beispiel:
als sie ... in ihm nicht einen vermuckerten Kopfhänger, sondern einen frischen, lebenslustigen, revolutionär gestimmten Jüngling fanden [MehringLessing-Legende320]
Zitationshilfe
„Kopfhänger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kopfhänger>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kopfhaltung
Kopfhaar
Kopfgrippe
Kopfgrind
Kopfgeschwulst
Kopfhängerei
kopfhängerisch
Kopfhaube
Kopfhaut
Kopfhöhe