Contrafagott

Alternative SchreibungKontrafagott
GrammatikSubstantiv
WorttrennungCon-tra-fa-gott · Cont-ra-fa-gott ● Kon-tra-fa-gott · Kont-ra-fa-gott
Rechtschreibregeln§ 32 (2)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Musik tiefes Fagott
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Kontrabaß · Kontrafagott
Kontrabaß m. ‘große Baßgeige’, entlehnt (17. Jh.) aus ital. contrabasso (da viola). Ital. contrabasso (15. Jh.), mlat. contrabassus m. bezeichnet zunächst die ‘tiefe Männerstimme’ oder steht als Adj. für ‘tief’ (von der Männerstimme), meint also ursprünglich (im mehrstimmigen Satz) die tiefere Gegenstimme zum Tenor. Zu ital. contra ‘gegen’ und ital. basso ‘niedrig, tief (von der Stimme)’, s. ↗kontra und ↗Baß. Kontrafagott n. Fagott in Baßlage (18. Jh.).

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fagott Posaune

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kontrafagott‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst das Kontrafagott braucht nicht das Schnarchen des alten Katers Lord Puff zu imitieren.
Die Zeit, 10.06.1983, Nr. 24
Da entfalten sich unerhörte, ungehörige Klänge, wenn Bassklarinette, Kontrafagott und Basstuba in tiefster Lage scheppern und dröhnen.
Der Tagesspiegel, 15.09.2002
In Dynamik, Tonumfang und Klangqualität sei es dem herkömmlichen Kontrafagott überlegen.
Süddeutsche Zeitung, 23.07.2003
Es wurde in mehreren Größen (Diskant bis Kontrabaß) gebaut; als Kontrabaßinstrument ist es dem Kontrafagott und Kontrabaßsaxophon durch Beweglichkeit und sichere Intonation überlegen.
o. A.: S. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 4670
An Stellen wie dem Beginn des "Abschieds", beim Zusammenklang von Violoncello, Kontrabass, Kontrafagott, Horn und Tamtam, waren Mahlers Klangvorstellungen eindrücklich getroffen.
Die Welt, 03.10.1999
Zitationshilfe
„Contrafagott“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Contrafagott>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kontradiktorisch
Kontradiktion
Kontrabassist
Kontrabaß
Kontraalt
kontrafaktisch
Kontrafaktur
Kontrahage
Kontrahent
kontrahieren