Konstrukteur, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Konstrukteurs · Nominativ Plural: Konstrukteure
Aussprache
WorttrennungKon-struk-teur · Kons-truk-teur · Konst-ruk-teur (computergeneriert)
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Konstrukteur‹ als Letztglied: ↗Chefkonstrukteur · ↗Flugzeugkonstrukteur · ↗Teilkonstrukteur · ↗Werkzeugkonstrukteur
eWDG, 1969

Bedeutung

Fachmann, der etw. konstruiert, entwirft
Beispiel:
der Konstrukteur des neuen Düsenflugzeugs
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

konstruieren · Konstruktion · konstruktiv · Konstrukteur · Rekonstruktion · rekonstruieren
konstruieren Vb. ‘entwerfen, errichten, bauen, Wörter bzw. Satzglieder zusammenordnen’. Das aus gleichbed. lat. cōnstruere (cōnstrūctum), einer Bildung zu lat. struere ‘schichtweise über- oder nebeneinanderlegen, aufschichten, aneinanderfügen, errichten, ordnen’, entlehnte Verb begegnet im 16. Jh. als grammatischer, später als technischer Terminus. Konstruktion f. ‘Entwurf, Bau, das Zusammenfügen von Wörtern bzw. Satzgliedern’ (16. Jh.), aus lat. cōnstrūctio (Genitiv cōnstrūctiōnis). konstruktiv Adj. ‘aufbauend, entwickelnd, positiv’, eine latinisierende Bildung des 19. Jhs. nach dem Vorbild von frz. constructif. Konstrukteur m. ‘Entwerfer, Erbauer, Gestalter, Erfinder’ (20. Jh.), frz. constructeur. Rekonstruktion f. ‘Wiederherstellung, Nachbildung, Wiedergabe’, rekonstruieren Vb. ‘wiederherstellen, nachbilden, wiedergeben’ (beide 19. Jh.), nach frz. reconstruction, reconstruire.

Thesaurus

Synonymgruppe
Architekt · ↗Baumeister · ↗Erbauer · Konstrukteur
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Bastler · Konstrukteur · ↗Tüftler  ●  Mächler (elsässisch)  schweiz.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • FabLab · MakerSpace · Makerspace · offene Werkstatt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bastler Baumeister Designer Einfallsreichtum Einkäufer Entwickler Erbauer Erfinder Fabrikant Facharbeiter Ingenieur Käfer Maschinerie Mechaniker Mercedes-Motor Planer Raumschiff Reißbrett Rennfahrer Statiker Technikchef Techniker Technologe Volkswagen Zeichner begnadet ersinnen findig genial tüfteln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Konstrukteur‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sicherlich wird es schwierig mit den Konstrukteuren, die schon länger dabei sind und die aus ihren Fehlern gelernt haben sollten.
Die Welt, 10.02.2003
Überhaupt muß man den Konstrukteuren bescheinigen, daß sie ein ergonomisch günstiges Gerät konstruiert haben.
C't, 1990, Nr. 2
Was die Welt für Gott ist, ist das Projekt für den Konstrukteur.
Schwanitz, Dietrich: Männer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 98
Die Kron-Agenten können ebenso als technische Konstrukteure tätig werden wie als Bank.
o. A. [bo.]: Kron-Agenten. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1977]
Sie werden vom Konstrukteur punktweise festgelegt und müssen durch "glatte" Verbindungen zwischen den Punkten approximiert werden.
Rechenberg, Peter: Was ist Informatik?, München: Hanser 1994 [1991], S. 190
Zitationshilfe
„Konstrukteur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Konstrukteur>, abgerufen am 15.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konstrukt
Konstruiertheit
konstruieren
konstruierbar
konstringieren
Konstruktion
Konstruktionsaufgabe
konstruktionsbedingt
Konstruktionsbüro
Konstruktionselement