Konditorware, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · wird meist im Plural verwendet
Aussprache
WorttrennungKon-di-tor-wa-re (computergeneriert)
WortzerlegungKonditorWare
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Feingebäck, Feinbackwaren

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Konditorwaren kann man höchstens ihren Liebhabern mit einem lustvollen Zungenschnalzen weiterempfehlen.
Die Zeit, 25.10.1974, Nr. 44
Die Küche mixt internationale und regionale Spezialitäten, dazu wird handwerklich gut gemachte Konditorware serviert.
Die Welt, 27.02.2002
Denn in den neuen Bundesländern wohnen die besten Kunden für Konditorware aus der Tiefkühltruhe.
Süddeutsche Zeitung, 26.11.1994
Die Sowjetunion liefert 30000 Tonnen Getreide, 1000 Tonnen Zucker und 300 Tonnen Konditorwaren an Finnland.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1945]
Ferrero wollte Haribo verbieten lassen, unter der Marke "Kinder Kram" Zuckerwaren, Back- und Konditorwaren anzubieten.
Die Zeit, 23.09.2007 (online)
Zitationshilfe
„Konditorware“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Konditorware>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Konditormeister
Konditorladen
Konditorei
Konditor
Konditionstraining
kondizieren
Kondo
Kondolenz
Kondolenzbesuch
Kondolenzbrief