Kompromat, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungKom-pro-mat (computergeneriert)
DWDS-Minimalartikel, 2016

Bedeutung

Jargon

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
kompromittierendes Material  ●  Kompromat  Jargon
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da entdeckte der Staatsanwalt "kompromat", kompromittierendes Material in seinem Archiv.
Die Zeit, 26.02.2001, Nr. 09
In der russischen Presse heißt es, daß bald schon jede Menge "Kompromat" gegen den Oberbürgermeister auftauchen werde.
Süddeutsche Zeitung, 02.07.1999
Irgendwie könnte es gegen ihn ein Kompromat gegeben haben – oder auch nicht, suggeriert das Buch.
Süddeutsche Zeitung, 24.08.1998
Zitationshilfe
„Kompromat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kompromat>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Komprimierung
komprimiert
komprimieren
komprimierbar
Komprimat
Kompromiß
Kompromißangebot
kompromissbereit
Kompromißbereitschaft
Kompromissformel