Komplexitätsgrad, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Komplexitätsgrad(e)s
Aussprache
WorttrennungKom-ple-xi-täts-grad
WortzerlegungKomplexitätGrad

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit erreicht man Komplexitätsgrade, die nur noch schwer zu beherrschen sind.
C't, 1991, Nr. 4
Die Relation wird noch mit einem Komplexitätsgrad gekennzeichnet, der angibt, mit wievielen Objekten andere Objekte durch die Relation in Beziehung stehen kann.
C't, 1991, Nr. 9
Die Konsequenz ist natürlich, daß der Komplexitätsgrad des Programmes gesteigert wird.
Die Zeit, 18.11.1988, Nr. 47
Ich glaube, meist wurde im Projektmanagement der Komplexitätsgrad der Aufgaben unterschätzt.
Die Zeit, 14.07.2008, Nr. 28
Zitationshilfe
„Komplexitätsgrad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Komplexitätsgrad>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Komplexität
Komplexion
Komplexdeckung
Komplexchemie
Komplexbrigade
Komplexitätsreduktion
Komplexitätstheorie
Komplexometrie
Komplexone
Komplexprogramm