Kompetenzentwicklung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kompetenzentwicklung · Nominativ Plural: Kompetenzentwicklungen
Aussprache
WorttrennungKom-pe-tenz-ent-wick-lung
WortzerlegungKompetenzEntwicklung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Lernen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kompetenzentwicklung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wissenschaft und Praxis gemeinsam sind ein unschlagbares Team für die moderne Kompetenzentwicklung.
Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09
Freiraum zur Kompetenzentwicklung entsteht beispielsweise, wenn Arbeit neu organisiert wird.
Süddeutsche Zeitung, 18.07.1996
Wie läßt sich Kompetenzentwicklung organisieren, damit alle Mitglieder der Gemeinschaft als Coach und Berater für ihre Kollegen wirken können?
Süddeutsche Zeitung, 06.12.1997
So werden die berufliche Erstausbildung, Existenzgründungen und die Kompetenzentwicklung in Unternehmen unterstützt.
Der Tagesspiegel, 23.03.2005
Zitationshilfe
„Kompetenzentwicklung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kompetenzentwicklung>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kompetenzbereich
Kompetenzbegriff
Kompetenzabgrenzung
Kompetenz
kompetent
Kompetenzerweiterung
Kompetenzerwerb
Kompetenzfrage
Kompetenzgerangel
Kompetenzkompetenz