Koloradokäfer

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKo-lo-ra-do-kä-fer (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

Kartoffelkäfer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon 1823 haben ihn Sammler im Gebiete des Koloradoflusses (Koloradokäfer) kennengelernt und beschrieben.
Wiehle, Hermann u. Harm, Marie: Lebenskunde für Mittelschulen - Klasse 3, Halle u. a.: Schroedel u. a. 1941, S. 123
Jetzt wußte er auch, woher der Koloradokäfer kam, dieser Kartoffelfresser, vor dem damals so viel gewarnt wurde.
Rehbein, Franz: Das Leben eines Landarbeiters. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 44870
Zitationshilfe
„Koloradokäfer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Koloradokäfer>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Koloptose
Koloproktologie
Koloproktitis
Kolophonium
Kolophon
Koloratur
Koloraturarie
koloraturensicher
Koloraturgesang
Koloratursängerin