Kollegenkreis, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKol-le-gen-kreis
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
in Kollegenkreisen spricht man viel von dem Problem

Typische Verbindungen
computergeneriert

eng genießen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kollegenkreis‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über solche Fragen unterhalten wir uns jetzt im Kollegenkreis häufiger.
Die Zeit, 02.04.2008, Nr. 15
Das hat man ihm in Kollegenkreisen allerdings wider Erwarten nicht übel genommen.
Süddeutsche Zeitung, 03.03.2001
Sie verlassen zwar den Kollegenkreis, aber nicht die Kollegen persönlich.
Die Welt, 13.09.1999
Wir sahen Ihren Herrn Gemahl bereits wieder bei der Arbeit im Kollegenkreis, wir freuten uns darauf.
Weber, Annemarie (Hg.), Die Hygiene der Schulbank, Wiesbaden: Falken-Verl. 1955, S. 612
Innerhalb des Kollegenkreises der anderen Führungskräfte wären Sie ebenfalls bei jeder Konferenz der Verlierer.
Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 41
Zitationshilfe
„Kollegenkreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kollegenkreis>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kollegenfrau
Kollege
Kolleg
kollaudieren
Kollatur
Kollegenrabatt
Kollegenschaft
Kolleggeld
Kollegheft
kollegial