Kolbenstoß

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKol-ben-stoß (computergeneriert)
WortzerlegungKolbenStoß
eWDG, 1969

Bedeutung

Synonym zu Kolbenschlag
Beispiel:
Sie ... mißhandelten sie mit Kolbenstößen und Peitschenhieben [WelkHoher Befehl429]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit das Erwachen schneller vor sich gehe, wird mit Kolbenstößen geweckt.
Bauer, Josef Martin: So weit die Füße tragen, Frankfurt a.M: Fischer 1960 [1955], S. 54
Sie werden mit Kolbenstößen zurückgetrieben, da oben hoch sitzt vielleicht eine russische Dame, welche einen Tausendfrankschein gespendet hat, um zuerst das Licht zu erhalten.
Deussen, Paul: Mein Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 23230
Mit Fußtritten, Kolbenstößen und Stockhieben zwangen sie sie, sich aufzurichten.
o. A.: Einundsechzigster Tag. Montag, 18. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 3231
Mit Bitten, Befehlen und Kolbenstößen schafften wir eine neue Feuerfront.
Jünger, Ernst: In Stahlgewittern, Stuttgart: Klett-Cotta 1994 [1920], S. 166
Wer wird denn noch, sagen sie, Unterführer werden wollen, wenn schon ein kleiner Kolbenstoß, ein paar Fußtritte und Schimpfworte, so ein paar Wechselsprünge krummgenommen werden?
Die Zeit, 10.02.1964, Nr. 06
Zitationshilfe
„Kolbenstoß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kolbenstoß>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kolbenstange
Kolbenschlag
Kolbenschieber
Kolbenring
Kolbenmotor
Kolbentriebwerk
Kolchizin
Kolchos
Kolchose
Kolchosenbauer