Kohlenschippe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungKoh-len-schip-pe
WortzerlegungKohleSchippe1

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das hatte was vom Kohlenschippen am Hochofen, jedenfalls rauchte es dementsprechend.
Die Zeit, 16.07.2001, Nr. 29
Auf dem Hof, beim Kohlenschippen, ließ sich wieder der italienische Soldat sehen, der inzwischen bei einer anderen Firma gearbeitet hatte.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1944. In: Nowojski, Walter (Hg.), Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1944], S. 38
Wenn er es nun aber in der Theaterrolle des Heizers Yank zeigt, wird es rußig sein vom Kohlenschippen im Kesselraum eines Ozeandampfers.
Süddeutsche Zeitung, 25.06.1998
Zitationshilfe
„Kohlenschippe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kohlenschippe>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kohlenschiff
Kohlenschicht
Kohlenschaufel
Kohlenschacht
kohlensäurehaltig
Kohlenschlacke
Kohlenschute
Kohlenschütte
Kohlenstapel
Kohlenstation