Knotenschrift, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungKno-ten-schrift (computergeneriert)
WortzerlegungKnotenSchrift
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von den Inkas entwickelte Vorform einer Schrift, bei der verschiedene Schnüre mit bestimmten Knoten Zahlen und Zeichen ausdrückten; Quipu

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Abteilung Wissen zeigt ein Beispiel indianischer Knotenschrift aus vorkolumbianischer Zeit.
Die Zeit, 22.05.2000, Nr. 21
Die Knotenschrift fungierte als Buchhaltungssystem und war relevant für den Aufbau des Reiches.
Die Zeit, 10.10.2013 (online)
Die neuesten wissenschaftlichen Arbeiten über die peruanische Knotenschrift wenden sich ganz von den alten Anschauungen ab.
Welt und Wissen, 1927, Nr. 2, Bd. 16
Zitationshilfe
„Knotenschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Knotenschrift>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Knotenpunkt
knotenförmig
Knotenblume
knotenartig
Knotenamt
Knotenstock
Knöterich
knotern
knotig
Knottenerz