Knofi, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungKno-fi (computergeneriert)
WortzerlegungKnoblauch-i
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, scherzhaft Knoblauch

Thesaurus

Botanik, Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Knoblauch  ●  Chnöbli  schweiz. · Allium sativum  fachspr., lat. · ↗Knofel  ugs. · Knofi  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor dem Knofi stehen Stühle, auf denen man plaudert und Tee schlürft.
Die Welt, 22.08.2003
Neben dem "Knofi" futtert sie täglich 20 Kilo Äpfel, Möhren, Heu und Stroh.
Bild, 08.10.1999
Vor zwei Jahren eröffneten die Schwestern ihr erstes "Knofi" in der Bergmannstraße, seit Februar gibt es auch in der Oranienstraße eine gleichnamige Dependance.
Die Welt, 22.03.2000
Der Knofi soll die Pelztiere vor Floh- und Zeckenbefall schützen und sogar den "Altersbeschwerden" vorbeugen.
Bild, 23.01.1998
Zitationshilfe
„Knofi“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Knofi>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Knofel
knödeln
Knödel
knoddeln
Knockouter
Knöllchen
Knöllchenbakterie
Knöllchenbakterium
Knolle
Knollen