Klosterzelle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKlos-ter-zel-le (computergeneriert)
WortzerlegungKlosterZelle
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

kleines, sehr einfach eingerichtetes Zimmer in einem Kloster

Thesaurus

Synonymgruppe
Klosterzelle [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe
  • Klause · ↗Zelle · abgeschlossener Raum · enger Raum

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotzdem hat er 14 Monate in einer ehemaligen Klosterzelle gewohnt.
Süddeutsche Zeitung, 10.01.2003
Die spartanische Ausstattung vergleicht der Architekt mit der einer Klosterzelle.
Der Tagesspiegel, 02.06.1997
Die Doppelreihe kleiner Räume in den Gebäuden erinnert an Klosterzellen und gab den Gebäuden den Namen.
o. A.: Lexikon der Kunst - U. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 27493
Von den königlichen Wächtern zum eigenen Schutz in das Haus seines Ordens zurückbegleitet, wieder in der Abgeschiedenheit der Klosterzelle.
Schuder, Rosemarie: Agrippa und Das Schiff der Zufriedenen, Berlin u. a.: Aufbau-Verl. 1987 [1977], S. 269
In einer Klosterzelle lassen sich Romeo und Julia von Bruder Laurentius trauen.
Fath, Rolf: Werke - R. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 22993
Zitationshilfe
„Klosterzelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Klosterzelle>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klosterschwester
Klosterschüler
Klosterschule
Klosterschenke
Klosterschänke
Klöten
klöterig
klötern
Klothoide
klötrig