Klinkenputzer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKlin-ken-put-zer
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich, abwertend Bettler, Bittsteller

Thesaurus

Synonymgruppe
Hausierer · Haustürverkäufer · Klinkenputzer · Türverkäufer
Oberbegriffe
  • Kaufmann · kaufmännischer Angestellter · kaufmännischer Mitarbeiter  ●  ↗Verkäufer  Hauptform · Verticker  ugs., abwertend
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer lässt sich schon gerne einen womöglich unvorteilhaften Vertrag von einem Klinkenputzer aufschwatzen?
Süddeutsche Zeitung, 30.03.2002
Nur vier Mal stoßen die freiheitlichen Klinkenputzer auf offene Ablehnung.
Die Welt, 24.03.2001
Die sind praktisch als Klinkenputzer unterwegs, um Betrieben zu zeigen, wie sie Lehrstellen anbieten können.
Die Zeit, 21.08.1995, Nr. 34
Gierige Vertreter, Klinkenputzer und Drückerkolonnen denken mehr an die eigene Provision als an den Kunden.
C't, 2000, Nr. 23
Matthias Platzeck hat es nicht leicht als Klinkenputzer, weil es schwer ist, für zumeist kleine märkische Firmen in Russland Fuß zu fassen.
Der Tagesspiegel, 27.02.2004
Zitationshilfe
„Klinkenputzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Klinkenputzer>, abgerufen am 25.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
klinken
Klinke
klinisch
Klinikum
Klinikpersonal
Klinkenstecker
Klinker
Klinkerbau
Klinkerbauweise
klinkergebaut