Kleinkleckersdorf

WorttrennungKlein-kle-ckers-dorf
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, spöttisch irgendein kleiner, unbedeutender Ort

Thesaurus

Synonymgruppe
(kleines) Dorf · ↗Dörfchen · Kleinkleckersdorf · ↗Markt · ↗Marktflecken · ↗Weiler · ↗Örtchen  ●  Hintertupfing  ugs. · ↗Hintertupfingen  ugs. · ↗Kaff  ugs., abwertend · ↗Kuhdorf  ugs., abwertend · ↗Kuhkaff  ugs., abwertend · ↗Milchkanne  ugs., fig. · ↗Nest  ugs. · ↗Posemuckel  ugs. · Posemukel  ugs. · Pusemuckel  ugs. · hinterletztes Kaff  ugs., abwertend · letztes Loch  ugs., abwertend
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Köln sei schließlich nicht »Kleinkleckersdorf«, sagt Klipper, sondern eine Großstadt.
Die Zeit, 02.03.2009, Nr. 09
Auch hierzulande orientiert sich der FC Kleinkleckersdorf an der Bundesliga.
Die Zeit, 12.11.2001, Nr. 46
Zitationshilfe
„Kleinkleckersdorf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Kleinkleckersdorf>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kleinklavier
Kleinkinderbewahranstalt
Kleinkindalter
Kleinkind
Kleinkaufmann
Kleinklein
Kleinklima
Kleinknecht
kleinkörnig
Kleinkörper